Dinah Stollwerck-Bauer

Rechtsanwältin, Betriebswirtin (IWW), Bürgermeisterin a.D.

Dinah Stollwerck-Bauer ist Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen des Verwaltungsrechts und beschäftigt sich ebenfalls mit Verkehrsrecht. Aktuell bildet sie sich zur Fachanwältin für Verwaltungsrecht und zur Fachanwältin für Verkehrsrecht weiter und hat die entsprechenden Lehrgänge bereits erfolgreich absolviert.

Frau Stollwerck-Bauer beschäftigt sich mit Fragestellungen zum Beamtenrecht, öffentlichen Dienstrecht und zum Wirtschaftsverwaltungsrecht – sie kennt die Feinheiten der Gewerbeordnung und der Handwerksordnung und berät kompetent zum Subventionsrecht. Zu ihren Spezialgebieten zählen ebenfalls das kommunale Abgabenrecht und das öffentliche Baurecht. Als frühere Bürgermeisterin hat Dinah Stollwerck-Bauer immer ein offenes Ohr für ihre Mandanten.

Lesen Sie hier, welche Leistungen wir rund um Verwaltungsrecht und öffentliches Recht bieten

Lesen Sie hier, wie wir Sie in Sachen Verkehrsrecht unterstützen können

Kurzporträt Dinah Stollwerck-Bauer

  • Jahrgang 1976, verheiratet, 2 Töchter
  • Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen, begleitend Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fern-Universität Hagen
  • Referendarsausbildung in Göttingen und Braunschweig
  • Studentische und später wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Manfred Maiwald (Allg. Straf- und Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie)
  • Veröffentlichung: „Subjektive Tatbestandsmerkmale zwischen Unrecht und Schuld“ in Fragmentarisches Strafrecht – Festschrift für Manfred Maiwald, Frankfurt a.M. 2003
  • 2006–2014 Bürgermeisterin des Flecken Adelebsen
  • Zweite Vorsitzende des Wirtschaftsrats Deutschland e.V., Sektion Göttingen
  • Mitglied des Stiftungsrats der Bürgerstiftung Göttingen
  • Präsidentin des Lions Club Bettina v. Arnim, Göttingen
  • Mitglied im Vorstand des Fördervereins Palliativmedizin Uniklinikum Göttingen
  • Lehrbeauftragte an der Polizeiakademie Niedersachsen, Standort Hann. Münden
  • Lehrgang zum Fachanwalt für Verwaltungsrecht erfolgreich absolviert
  • Lehrgang zum Fachanwalt für Verkehrsrecht erfolgreich absolviert